Tagged as: Identitäre Bewegung

Vortragsabend in Wien

„Großer Austausch“ und „Bevölkerungsaustausch“ – diese Begriffe sind in den letzten Wochen ins Visier multikultureller Politiker und Journalisten gekommen. Sie versuchen mit aller Kraft, die damit bezweckte Thematisierung des demographischen Wandels in den Ländern Westeuropas als „rechtsextreme Verschwörungstheorie“ abzutun und jeden, der es wagt, davon zu sprechen, in die Nähe von

Weiterlesen

Linzer Verein ein „Scheinverein“?

Gegen den in Linz ansässigen „Verein für lebendige Kultur und Brauchtumspflege“ wurde ein Auflösungsverfahren eingeleitet. Angeblich handle es sich dabei um einen „Scheinverein“ für die Identitäre Bewegung, so titelten die Zeitungen diese Woche. Tatsächlich ist die Argumentation von Behördenseite absurd – es handelt sich keineswegs um einen „Scheinverein“. Der Verein

Weiterlesen

Die IBÖ fordert die Aufklärung des mehrfachen Amtsmissbrauchs

– Willkür und Exzesse bestimmen die Ermittlungen und Verfahren gegen die IBÖ.  – Diversionsakten, Prozessakten und Ermittlungsergebnisse werden illegal weitergeleitet und verbreitet. – Keine öffentliche Stimme kritisiert diese Vorgänge. Die IBÖ protestiert gegen die Kriminalisierung und mehrfachen Bruch des Bank- und Amtsgeheimnisses. Im letzten Jahr erreichte die Unterdrückung patriotischer Aktivisten

Weiterlesen

Identitäre Zone in Salzburg

Vergangenen Samstag schlugen unsere Aktivisten das gelbe Zelt der Identitären Zone in der Salzburger Innenstadt auf. Nach der medialen Hetze der letzten Tage konnten sich Passanten selbst ein Bild von unseren Aktivisten machen. Wir haben nichts zu verbergen und sind uns sicher, dass unser Protest im Rahmen von Verfassung und

Weiterlesen

Auflösungsverfahren: Identitäre blicken Prüfung gelassen entgegen

Die Bundesregierung hat heute angekündigt, eine Auflösung der Identitären Bewegung Österreichs (IBÖ) zu prüfen. Anlass sei eine Spende des späteren Christchurch-Terroristen an den Identitären-Sprecher Martin Sellner. Wir sehen dieser Prüfung gelassen entgegen. Denn wie schon in der Vergangenheit werden sich auch diesmal alle Vorwürfe als unwahr erweisen. Anlass für die

Weiterlesen

Identitäre Zone in Graz

Meinungsvielfalt an Universitäten Vergangenen Freitag bauten Aktivisten aus der Steiermark das gelbe Zelt der Identitären Zone am Sonnenfelsplatz in Graz auf. Die Zone war ein voller Erfolg: Hunderte Flugzettel wurden verteilt und, vor allem durch die Nähe zur Universität, zahlreiche anregende Gespräche und Debatten mit Passanten geführt. Bis zum nächsten

Weiterlesen

Das Recht muss dem Volk dienen – Kundgebung in Wien

Steyr, Wiener Neustadt, Dornbirn – diese österreichischen Städte wurden in den letzten Wochen tragischerweise zu Schauplätzen grausamer Morde. Die Fälle haben eines gemeinsam: sie hätten verhindert werden können, denn in allen drei Fällen hätten die Täter schon längst nicht mehr im Land sein dürfen. Doch unser Rechtsstaat ist gefesselt –

Weiterlesen

Identitäre Zone in Wien

Wir sind nun rechtskräftig vom Vorwurf der kriminellen Vereinigung freigesprochen worden. Also nutzten wir die neu gewonnene Freiheit um das Jahr 2019 aktivistisch zu beginnen. Die Identitäre Zone letzten Samstag auf der Wiener Freyung war ein voller Erfolg. Hunderte Flugzettel wurden verteilt und zahlreiche anregende Gespräche und Debatten mit Passanten

Weiterlesen

Die Jahreskonferenz 2019

Die Jahreskonferenz 2019 in Linz ist gestern erfolgreich über die Bühne gegangen. Über 100 Teilnehmer aus Österreich und Deutschland reisten an, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Die Vorträge drehten sich um das Jahr 2018, das vom Prozess und den Social-Media-Löschungen überschattet war, die schwarz-blaue Regierung als auch

Weiterlesen