Tagged as: graz

Identitäre Zone in Graz

Meinungsvielfalt an Universitäten Vergangenen Freitag bauten Aktivisten aus der Steiermark das gelbe Zelt der Identitären Zone am Sonnenfelsplatz in Graz auf. Die Zone war ein voller Erfolg: Hunderte Flugzettel wurden verteilt und, vor allem durch die Nähe zur Universität, zahlreiche anregende Gespräche und Debatten mit Passanten geführt. Bis zum nächsten

Weiterlesen

Erster Sieg gegen ORF: Kein Geld für #Fakenews

Identitäre Aktivisten sind am Montag auf das Dach des steirischen ORF-Landesstudios gestiegen. Dort haben sie ein großes Banner mit der Aufschrift: „Kein Geld für #Fakenews“ entrollt. Sie machten damit unter anderem auf ihren juristischen Zwischensieg gegen den ORF aufmerksam. Die Aktivisten entrollten das Transparent beim ORF, um auf die einseitige Berichterstattung aufmerksam zu machen.

Weiterlesen

IBÖ-Kongress 2017 war ein voller Erfolg

Am 28. Jänner 2017 nahmen über 160 Patrioten an unserem Kongress mit dem Titel „Remigration & Leitkultur“ in Graz teil. Unter den Teilnehmern fanden sich sogar Gäste aus Deutschland, Kroatien und Norwegen ein, um sich über unsere Arbeit zu informieren. Beim Rückblick auf das vergangene Jahr zeigte sich gleich zu

Weiterlesen

Die Wahrheit ist zumutbar!

Identitäre Aktivisten stiegen am 25.9. auf ein dreistöckiges Hochhaus gegenüber des Landesgerichtes Graz und breiteten ein Transparent mit dem Spruch: „Die Wahrheit ist zumutbar“ aus. Am 27.9. folgte ein Flashmob. Vor etwa einem Jahr fuhr Alen R. durch die Grazer Innenstadt, tötete drei Menschen und verletzte Unzählige schwer. Obwohl bis heute

Weiterlesen

Identitäre bei Asyl-Veranstaltungen in Mariatrost (Graz) und Gleisdorf

Gleich zwei Asyl-Veranstaltungen wurden am Montag, dem 29.3.2016, von Aktivisten der Identitären Bewegung besucht. Beide Male kamen die Organisatoren aus dem Konzept, während die Identitäre Bewegung auf Zustimmung bei Patrioten stieß. Erwin Wurzinger (ÖVP) wollte im Bildungshaus Mariatrost das neue Asylzentrum im Rahmen eines „Informationsabends“ schönreden. „Solche Veranstaltungen sollen nicht informieren, sondern

Weiterlesen

Identitäre protestieren bei Asylabend in Graz

Gestern setzten über 30 Aktivisten der Identitären Bewegung ein Zeichen: Bei einem Asyl-„Informationsabend“ entrollten sie ein zehn Meter langes Transparent, um auf die unverantwortliche Politik der Regierung aufmerksam zu machen und die Remigration einzufordern. Solche „Informationsabende“ dienen nämlich ausschließlich der Ruhigstellung kritischer Bürger durch das bewusste Verbreiten von Halbwahrheiten. Dementsprechend war auch

Weiterlesen