Tagged as: audimax

Der aktuelle Stand

Liebe Unterstützer und Sympathisanten der Identitären Bewegung! Seit dem 4. Juli läuft der Prozess gegen 17 Aktivisten und Sympathisanten der Identitären Bewegung. Kein Tag verging bisher ohne ausgiebige mediale Berichterstattung. Aus nahe liegenden Gründen ist es uns nicht möglich, den bisherigen Verlauf des Prozesses zu kommentieren und verweisen auf die

Weiterlesen

Freispruch im Audimax-Prozess rechtskräftig!

Die Audimax-Lüge ist endlich gefallen! Seit fünf Jahren betreibt die Identitäre Bewegung gewaltfreien Aktionismus, doch immer wieder ist uns in Zusammenhang mit der ästhetischen Intervention im Audimax vorgeworfen worden, wir hätten die Bühne gewalttätig gestürmt, Kinder mit Kunstblut bespritzt und Menschen angegriffen. Wir haben versprochen euch weiter über den Fortgang

Weiterlesen

Audimax-Prozess

Die Audimax-Lüge ist endlich gefallen! Seit 5 Jahren betreibt die Identitäre Bewegung gewaltfreien Aktionismus, doch immer wieder ist uns in Zusammenhang mit der ästhetischen Intervention im Audimax vorgeworfen worden, wir hätten die Bühne gewalttätig gestürmt, Kinder mit Kunstblut bespritzt und Menschen angegriffen. Doch letzte Woche wurden diese Vorwürfe im zweiten

Weiterlesen

Identitäre: „Unwürdige Berichterstattung über Audimax-Prozess“

Gestern fand vor dem Bezirksgericht Baden ein Prozess gegen 17 Identitäre statt. Ihnen wird die Störung einer Versammlung vorgeworfen. Die Angeklagten betonten, dass die Aktion im Audimax eine friedliche und gewaltfreie Protestnote auf die fehlgeschlagene Asylpolitik war. Doch Medien hätten erneut einseitig die Märchen der ÖH übernommen, die in den

Weiterlesen

Medienlügen zu Audimax-Aktion entlarvt! (Video)

Nach unserer Aktion wurden die lächerlichsten Gerüchte und Lügen verbreitet, die alle Medien begierig aufgegriffen haben. Pressemeldungen, die noch wahrheitsgemäß berichteten, verschwanden auf wundersame Weise aus dem Internet oder wurden geändert wieder hochgeladen. Ein lächerliches Zerrbild von „gefährlichen Nazihorden“, die mit Blut um sich spritzend & prügelnd eine Bühne stürmen, wurde

Weiterlesen

Pressemitteilung: Richtigstellung zu Audimax-Aktion

Identitäre Aktivisten spielten als „Die Vergessenen“ im Jelinek-Stück „Die Schutzbefohlenen“ mit. Im Anschluss kam es zu vielen medialen Falschmeldungen. Die Identitäre Bewegung Österreich betont, dass von den Aktivisten in keiner Form Gewalt ausging. Zwar wurden sie von Linksextremen im Publikum massiv attackiert, blieben jedoch ruhig und verhinderten damit eine Eskalation.

Weiterlesen