Die Jahreskonferenz 2019

Die Jahreskonferenz 2019 in Linz ist gestern erfolgreich über die Bühne gegangen. Über 100 Teilnehmer aus Österreich und Deutschland reisten an, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Die Vorträge drehten sich um das Jahr 2018, das vom Prozess und den Social-Media-Löschungen überschattet war, die schwarz-blaue Regierung als auch um diverse identitäre Projekte. Die Konferenz klang mit einem exklusiven Erlebnisbericht aus Syrien im Zuge des Heimatschützerabends aus.

Die Berufungsverhandlung des Prozesses ist nun abgeschlossen. Die Identitäre Bewegung Österreich ist nun rechtskräftig freigesprochen. Wir wollen nun im Jahr 2019 wieder voll durchstarten und IB-Leiter Martin Sellner hat auf der Konferenz die neue Kampagne „Österreich wird frei“ ausführlicher vorgestellt. Nähere Informationen zur Kampagne folgen in Kürze. Bleibt auf dem Laufenden und kommt in unseren Telegram-Kanal oder schaut regelmäßig auf unserer Webseite vorbei.

Alle Vorträge werden demnächst für Heimatschützer auf Youtube zur Verfügung gestellt. Werde jetzt Heimatschützer und nutze die Möglichkeit die Vorträge nachzuhören!