Blog

BLOG

Identitäre Aktivisten bereichern Informationsabend in Hagenberg

Beim  Asyl-„Informationsabend“ in Hagenberg sorgten identitäre Aktivisten aus Oberösterreich für Entsetzen unter den Multikulti-Propagandisten. Anfangs schien noch alles nach Plan von Vertretern der Asyllobby zu laufen. Bürgermeister, Vertreter von Kirche, Caritas sowie einer Integrationsplattform versuchten etwa 350 Bürger durch bewusstes Verbreiten von Halbwahrheiten und durch Lächerlichmachen zum Schweigen zu bringen. Ernstgemeinte Fragen

Weiterlesen

Der Klagenfurter Luftraum wird Identitär!

Vergangenes Wochenende haben identitäre Aktivisten in Klagenfurt Transparente und Luftballons angebracht, um die Botschaft der Identitären Bewegung zu verbreiten. Die an gut sichtbaren Stellen angebrachten Transparente trugen die Aufschrift „Remigration- deine Heimat braucht dich!“ Damit verwiesen die Aktivisten zum einen darauf, dass die Migranten in ihren Herkunftsländern dringend als Fachkräfte

Weiterlesen

Identitäre protestieren bei Asylabend in Graz

Gestern setzten über 30 Aktivisten der Identitären Bewegung ein Zeichen: Bei einem Asyl-„Informationsabend“ entrollten sie ein zehn Meter langes Transparent, um auf die unverantwortliche Politik der Regierung aufmerksam zu machen und die Remigration einzufordern. Solche „Informationsabende“ dienen nämlich ausschließlich der Ruhigstellung kritischer Bürger durch das bewusste Verbreiten von Halbwahrheiten. Dementsprechend war auch

Weiterlesen

Identitäre Bewegung protestierte bei Asyl-Veranstaltung in Graz

Über 30 Aktivisten der asylkritischen Identitären Bewegung protestierten am Montag still bei einem Asyl-Informationsabend in Graz. Sie wollten mit der Aktion auf die unverantwortliche Politik der Regierung aufmerksam machen und forderten die Remigration. In Graz fand am 14.3.2016 ein Asyl-Informationsabend statt. Anstatt die Bevölkerung umfangreich über die Asylproblematik und die

Weiterlesen

Identitäre Blockade in Calais (FR)

Heute früh blockierten 130 französische Aktivisten die Zugangsbrücken zur Stadt Calais. In einer Stellungnahme schreiben die Identitären: „Der Staat hat gezeigt, dass er unfähig ist die Bevölkerung von Calais zu schützen. Aus diesem Grund haben heute um 07:30 Uhr 130 Aktivisten die Kontrolle von drei Brücken übernommen, über welche die Einwanderer nach Calais kommen.“ In

Weiterlesen

Identitäre Bewegung begrüßt Schließung der Balkanroute

Innenministerin Johanna Mikl-Leitner verkündete gestern in den Medien die dauerhafte Grenzschließung entlang der Balkanroute. Die Identitäre Bewegung begrüßt diese Maßnahme und fordert weitere Schritte. Die Balkanroute ist laut Medienberichten seit Mittwoch für illegale Einwanderer geschlossen. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner betonte: „Der unkontrollierte Massenzustrom über diese Route muss Geschichte sein“. Die Identitäre

Weiterlesen

„Fremd in der eigenen Stadt“ – Wiener Neustadt wehrt sich

„Fremd in der eigenen Stadt – Wiener Neustadt wehrt sich“: Unter diesem Leitspruch gingen am 25.2.2016 in Wiener Neustadt hunderte Patrioten auf die Straße, um gemeinsam gegen den herrschenden Asylwahn und die dafür verantwortliche Bundesregierung zu demonstrieren. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei durch Aktivisten der Identitären Bewegung, die mit einem

Weiterlesen

Dritte „Wir sind die Grenze“-Demo

Die Identitäre Bewegung Österreich war am 27.2.2016 wieder bei der Demonstration des Bündnisses „Wir sind die Grenze“ dabei. Bereits zum dritten Mal rief das Bündnis dazu auf, sich am patriotischen und länderübergreifenden Protest gegen den Asylwahnsinn zu beteiligen. Bei echtem Kaiserwetter fanden sich bereits eine halbe Stunde vor dem offiziellen Treffpunkt über

Weiterlesen

Identitäre verteilen Pfefferspray an Wienerinnen

Die Aktivisten der Identitären Bewergung verteilten heute spontan kostenlos Pfefferspray am Wiener Praterstern. Die sich häufenden sexuellen Übergriffe der letzten Monate, darunter die Nacht der Schande in Köln, Sex-Attacken in Schwimmbädern oder die grauenvolle Tötung des wiener Au-Pair Mädchens sind Belege dafür, dass sich junge Frauen in Wien nicht mehr sicher

Weiterlesen

Kundgebung der Identitären in Judenburg voller Erfolg

Über 250 Patrioten versammelten sich heute am Hauptplatz in Judenburg, um gegen die unverantwortliche Asylpolitik der Regierung zu protestieren. Im Vorfeld wetterte der SPÖ-Bürgermeister Dolleschall, die Sozialistische Jugend und die Grüne Jugend gegen die identitäre Kundgebung. Angesichts der katastrophalen Lage ließen sich die Judenburger und Judenburgerinnen nicht abhalten, dem Aufruf

Weiterlesen