Blog

BLOG

Medienskandal erreicht traurigen Tiefpunkt

Nachdem Linksextreme letzten Samstag mit massiver Gewalt ermitersucht haben, gegen die identitäre Demonstration in Wien vorzugehen, erreicht der anschließende Medienskandal einen neuen Höhepunkt. Obwohl von Identitären keinerlei Gewalt ausging, schreiben fast alle Medien in einer Art und Weise, die genau diesen Eindruck vermitteln soll. Die Identitären blieben jedoch trotz zahlreicher Verletzten

Weiterlesen

Stellungnahme zu ang. Hitlergruß

Die Identitäre Bewegung Österreich demonstrierte am 11.06.2016 friedlich unter dem Motto „Europa verteidigen“ gemeinsam mit Patrioten aus mehreren europäischen Ländern. Nun wird behauptet, Demoteilnehmer hätten einen Hitlergruß gemacht. Am Samstag, den 11.06.2016, hielt die Identitäre Bewegung Österreich ihre dritte Demonstration in Wien ab. Angesichts von Massenzuwanderung und korrupten Eliten gingen

Weiterlesen

Identitäre wehren sich gegen die Verleumdungen und klagen ORF

Gegen Demonstration kam es zu massiver linker Gewalt. / Medien und Politik machten Opfer zu Tätern. / Grüne Politiker verhöhnen Opfer. Wien (OTS) – Am Samstag demonstrierten 1000 Identitäre friedlich für die Zukunft Europas. Linke wollten den Zug stoppen und gingen mit massiver Gewalt vor. Identitäre und Polizei wurden mit

Weiterlesen

Verletzte nach linksextremen Angriffen

Nach dem linken Angriff auf die friedliche Demonstration der Identitären gibt es mehrere Verletzte. Linke warfen mit Böller, Pflastersteinen und Glasflaschen. Mehrere Identitäre wurden von gewaltbereiten Linken verletzt. Linke warfen mit Böllern, Glasflaschen und Steinen auf die friedliche Demonstration der Identitären Bewegung. Der Pensionist Ludwig K. aus der Steiermark wurde

Weiterlesen

Identitäre demonstrierten in Wien für Europa

Die Identitäre Bewegung Österreich demonstrierte am 11.06.2016 unter dem Motto „Europa verteidigen“ gemeinsam mit Patrioten aus mehreren europäischen Ländern. Über 800 Teilnehmer kamen zum Urban-Loritz-Platz, um gegen „korrupte Eliten“ und „Multikultis“ zu demonstrieren. Für Samstag, den 11.06.2016, hielt die Identitäre Bewegung Österreich ihre dritte Demonstration in Wien ab. Angesichts von

Weiterlesen

Identitäre demonstrierten für Europas Zukunft

Zum dritten Mal demonstrierten Identitäre unter dem Motto „Europa verteidigen“ gemeinsam mit Patrioten aus mehreren europäischen Ländern. Über 800 Teilnehmer kamen zum Urban-Loritz-Platz in Wien, um mit ihnen gegen den Großen Austausch und die Integrationslüge zu demonstrieren. Wie immer versuchten die Linksextremen mit brutaler Gewalt das Demonstrationsrecht zu untergraben. „No Pasaran“ und „kein

Weiterlesen

Intervention an der Universität Klagenfurt

Identitäre Aktivisten intervenierten gestern an der Universität Klagenfurt. Die Integrations-Lehrveranstaltung wurde zum Schauplatz eines Straßentheaters. Rektor rastete aus. Gestern intervenierten identitäre Aktivisten bei der Ringvorlesung zum Lehrgang „Inklusionsbegleiter*innen“ im Hörsaal C der Universität Klagenfurt. Diese Veranstaltung steht in der jahrelangen Tradition der Universität Klagenfurt, die Massenzuwanderung mit Scheinargumenten zu untermauern. Rektor Oliver Vitouch lässt keinen Zweifel

Weiterlesen

Identitäre Demonstration am 11. Juni in Wien

Am 11. Juni geht die Identitäre Bewegung Österreich unter dem Motto „Europa verteidigen – Für ein freies und starkes Europa der Zukunft!“ in Wien wieder auf die Straße. Denn es ist schon längst an der Zeit, sich zu wehren: Aufgrund des derzeitigen Ansturms aus den Ländern des Nahen Ostens und

Weiterlesen

Gemeinsame Brenner-Aktion mit der Generazione Identitaria

Am Donnerstag, den 2.6.2016, fanden sich um 19.00 Uhr über 20 Aktivisten der Generazione Identitaria aus Italien und der Identitären Bewegung Tirol am Brenner ein, um für sichere EU- Außengrenzen zu demonstrieren. Vom Dach eines weithin sichtbaren Einkaufszentrums wurden zwei Banner mit der Botschaft „Sichere Grenzen – sichere Städte“ bzw. „Frontiere chiuse

Weiterlesen