Blog

BLOG

IDENTITÄRE BEWEGUNG BESUCHT SALZBURGER FESTSPIELE

Pünktlich zum Beginn der Salzburger Festspiele haben identitäre Aktivisten ein Transparent mit der Botschaft „Wehr dich!“ an der Festung Hohensalzburg gehisst. Die Identitäre Bewegung will damit ein öffentlichkeitswirksames Zeichen gegen die mediale und politische Hexenjagd setzen. Den heutigen Beginn der Salzburger Festspiele (Freitag, 19. Juli) nutzte ein Dutzend identitärer Aktivisten

Weiterlesen

AKTIVIST WIRD VERURTEILUNG WEGEN SCHWERER KÖRPERVERLETZUNG ANFECHTEN

Der Identitäre Aktivist Luca Kerbl wurde vor kurzem in erster Instanz wegen „schwerer Körperverletzung“ an dem Rektor der Uni Klagenfurt verurteilt, das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Aus dem ursprünglichen Vorwurf der Nötigung wurde eine Körperverletzung und letztendlich eine schwere Körperverletzung gemacht. Tatsächlich stammt die Anklage gegen Kerbl noch aus

Weiterlesen

Neues Zentrum in Graz

Am Samstag, den 27. Juli, findet die Einweihungsfeier unseres neuen patriotischen Zentrums in der Steiermark statt. Mit dem ‚Hackher Zentrum Neu‘ wurde 10 Minuten entfernt von Gleisdorf ein patriotischer Freiraum geschaffen, der mit Seminarraum, Büro und Barbereich Aktivisten sowie Unterstützern Platz für neue Projekte bieten wird. Dieser Abend bietet außerdem

Weiterlesen

Linzer Verein aufgelöst?

Das Verwaltungsgericht Linz lehnte die Beschwerde gegen das Auflösungsverfahren eines Linzer Vereins ab, bei dem es sich angeblich um einen „Tarnverein“ der IB handeln sollte. Der Kurier schreibt bereits freudig davon, dass die „Polizei diesen als Scheinverein enttarnt“ hätte. Nur am Rande – oder gar nicht – erwähnten die Zeitungsberichte

Weiterlesen

OÖ VON PATRIOTEN ‚SÄUBERN‘? NICHT MIT UNS!

Gestern bezogen identitäre Aktivisten mit einer Intervention am Haus der Oberösterreichischen Nachrichten (OÖN) in Linz klar Stellung zur jüngsten Patriotenhatz. Mit ihrer Ungeziefer-Karikatur haben die OÖN den traurigen Tiefpunkt der Hetze erreicht. Seit bekannt wurde, dass wir ein Zentrum in Linz errichten wollen, begann eine Hysterie in Politik und Medien.

Weiterlesen

Vortragsabend in Wien

„Großer Austausch“ und „Bevölkerungsaustausch“ – diese Begriffe sind in den letzten Wochen ins Visier multikultureller Politiker und Journalisten gekommen. Sie versuchen mit aller Kraft, die damit bezweckte Thematisierung des demographischen Wandels in den Ländern Westeuropas als „rechtsextreme Verschwörungstheorie“ abzutun und jeden, der es wagt, davon zu sprechen, in die Nähe von

Weiterlesen

Oberösterreichische Aktivisten zeigen Gesicht!

Die Aktivisten der Identitären Bewegung Oberösterreich zeigen Gesicht! Bundeskanzler Kurz hat uns Patrioten „widerlich“ genannt, doch wir sind ganz normale Österreicher, die sich für ihre Heimat einsetzen wollen. Obwohl weder unsere Forderungen noch unser stests friedlicher Aktivismus den geringsten Anlass dafür bieten und obwohl trotz Gerichtsprozessen und schikanösen Hausdurchsungen nicht

Weiterlesen

Linzer Verein ein „Scheinverein“?

Gegen den in Linz ansässigen „Verein für lebendige Kultur und Brauchtumspflege“ wurde ein Auflösungsverfahren eingeleitet. Angeblich handle es sich dabei um einen „Scheinverein“ für die Identitäre Bewegung, so titelten die Zeitungen diese Woche. Tatsächlich ist die Argumentation von Behördenseite absurd – es handelt sich keineswegs um einen „Scheinverein“. Der Verein

Weiterlesen

Schluss mit der Einheitsmeinung!

Heute haben identitäre Aktivisten Flugblätter an der Universität Wien und in Studentenheimen ausgelegt. Unsere Universitäten, deren ureigene Aufgabe die Förderung freien Denkens ist, verkommen heute immer mehr zu Propagandasprachrohren eines globalistischen Establishments. Werden bestimmte Themengebiete angesprochen – etwa Migration, Gender, Feminismus oder Klimawandel – gibt es quasi-religiöse Dogmen, die jeglichen

Weiterlesen

Vorwürfe werden sich als unrichtig herausstellen

Die Identitäre Bewegung Österreich (IBÖ) wurde im Jänner 2019 vom Vorwurf der kriminellen Vereinigung rechtskräftig freigesprochen. Dennoch versucht die weisungsgebundene Staatsanwaltschaft weiterhin, uns Identitäre zu kriminalisieren und mit Dirty Campaigning ins schlechte Licht zu rücken. Neben einer absurden Terrorermittlung gegen Martin Sellner wegen einer erhaltenen Spende, versucht es die Staatsanwaltschaft

Weiterlesen