Blog

BLOG

Sommeruniversität in Frankreich: Es geht weiter!

Gemeinsam mit Identitären aus ganz Europa haben auch heuer wieder zahlreiche Aktivisten aus Österreich an der jährlichen Sommeruniversität in Frankreich teilgenommen. Im Mittelpunkt stand dabei das Erbe der griechischen Antike und mögliche Lehren daraus für die heutige Situation in Europa. Mit deutlich mehr als 200 Teilnehmer konnte die seit mehreren

Weiterlesen

Gedenkzug am Kahlenberg 2018

Knapp zwei Monate lang wurde Wien im Jahr 1683 von einer Streitmacht des Osmanisches Reiches belagert. Wäre die Stadt gefallen, wäre der osmanischen Expansion nach Westeuropa nichts mehr im Weg gestanden. Unter größter Anstrengung formierte sich ein europäisches Entsatzheer, das am 12. September, in der Schlacht am Kahlenberg, den Osmanen

Weiterlesen

Freisprüche: Heimatliebe ist kein Verbrechen!

Unsere siebzehn Aktivisten wurden im Prozess gegen die Identitäre Bewegung Österreich am zehnten Verhandlungstag in den wesentlichen Punkten, insbesondere vom Vorwurf der kriminellen Vereinigung, freigesprochen. Wir sehen darin einen Etappensieg, aber vor allem einen guten Tag für die Meinungsfreiheit in Österreich. Wir werden weitermachen, bis kein Patriot mehr Angst haben

Weiterlesen

Der aktuelle Stand

Liebe Unterstützer und Sympathisanten der Identitären Bewegung! Seit dem 4. Juli läuft der Prozess gegen 17 Aktivisten und Sympathisanten der Identitären Bewegung. Kein Tag verging bisher ohne ausgiebige mediale Berichterstattung. Aus nahe liegenden Gründen ist es uns nicht möglich, den bisherigen Verlauf des Prozesses zu kommentieren und verweisen auf die

Weiterlesen

Prozessauftakt in Graz

Seit vergangenen Mittwoch findet der Prozess gegen die Identitäre Bewegung in Graz statt. Damit beginnt einer der aufsehenerregendsten und wichtigsten Prozesse der letzten Zeit. Denn hier geht es nicht nur um die Existenz und die Freiheit 17 junger Aktivisten. Es geht hier um die Möglichkeit von friedlichem politischen Protest an

Weiterlesen

Identitäre Bewegung begrüßt Grenzschutzübung

Die Identitäre Bewegung Österreich (IBÖ) begrüßt die Grenzschutz-Übung „Pro Border“ in der Steiermark. Die Bundesregierung sorge dafür, dass es nicht noch einmal zum Chaos kommt und ist auf den Ernstfall vorbereitet. Damit sei die österreichische Regierung ein internationales Vorbild und verwirkliche eine Forderung der IBÖ. Als im Jahr 2015 im

Weiterlesen

Patrioten werden zensiert!

Vergangenen Donnerstag sperrten Facebook und Instagram in einer koordinierten Aktion sämtliche Seiten der Identitären Bewegung Österreich und Deutschland, sowie einige Seiten der größten deutschen Oppositionspartei AfD. Angeblicher Grund: Verstoß gegen die Gemeinschaftsstandards bzw. „Hassreden“ – vulgo Patriotismus. „Organisationen oder Personen, die organisierten Hass verbreiten, sind weder auf Facebook noch auf

Weiterlesen

Offener Brief an Martin Balluch

Dr. Martin Balluch hat letzten Freitag eine Stellungnahme zu der Anklage der Identitären Bewegung Österreich wegen des Mafiaparagraphen § 278 auf seinem Blog veröffentlicht. Herr Balluch war ebenfalls vor einigen Jahren im Zuge des Prozesses gegen den Verein gegen Tierfabriken (VgT) aufgrund desselben Paragraphes angeklagt. IBÖ-Sprecher Patrick Lenart beantwortet nun

Weiterlesen

Feministisch ohne Feminismus

Patricia, Aktivistin der IB Wien, über die Frage: Warum bist du als Frau in der IB aktiv? Die Frage „Warum bist du als Frau in der IB aktiv?“ haben wahrscheinlich die meisten meiner Mitstreiterinnen bestimmt das ein oder andere Mal in ihrer aktivistischen Laufbahn gestellt bekommen. Man könnte dies jetzt

Weiterlesen

Identitäre weisen Vorwürfe der Staatsanwaltschaft zurück

Die Grazer Staatsanwaltschaft hat heute angekündigt, dass sich 17 identitäre Aktivisten vor Gericht verantworten müssen. Die Vorwürfe lauten auf Verhetzung, Sachbeschädigung, Nötigung sowie Bildung einer kriminellen Vereinigung. Die IBÖ weist sämtliche Vorwürfe aufs Schärfste zurück. Im Wesentlichen baut die Staatsanwaltschaft ihre Anklage auf drei Aktionen aus den Jahren 2015 und

Weiterlesen